Professionelle Musikwerkstatt für Arrangements und Kompositionen, Noten und Text originell, maßgeschneidert, kreativ oder konservativ

Christoph Kalz

Geboren in Berlin, lebe und arbeite ich in Hamburg und Berlin.

Freie Universität Berlin und Universität Hannover

  • Musikwissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Philosophie, Pädagogik
  • Erstes und Zweites Staatsexamen (Studienrat)

Hochschule für Musik und Theater Hannover

  • Komposition (Johannes Schöllhorn), Musiktheorie (Anton Plate), Schulmusik, Orchesterleitung (Walter Nußbaum), Chorleitung (Kai-Uwe Jirka)

Stipendien 

  • des Koninklijk Conservatorium Brussel (Jean Gyselynck, Silveer van den Broek)
  • für Neue Musik des Siemens Arts Program (Pierre Boulez)

Berufliche Praxis

  • Seit 1990: Kompositionen, Arrangements, Textungen, Stilkopien und Musikproduktionen für zeitgenössische Kunstmusik, Unterhaltungs-/Popmusik, Musicals und Events.
  • Seit 1998: A-Cappella-Ensemble Männerwirtschaft (mehrere Wettbewerbspreise, Künstlerische Leitung, Sänger, Komponist, Arrangeur, Texter, Regie)
  • Seit 1999: Künstlerische Leitungen verschiedener Chöre, Orchester und Ensembles
  • 2000-2002: Jazzchor Vivid Voices (1. Preisträger beim 6. Deutschen Chorwettbewerb 2001)
  • Seit 2003: Musikproduktion für Film, Medien und Werbung
  • Seit 2006: Lehrtätigkeiten in Berlin und Hamburg, Frankreich und Singapur, selbständiger Arrangeur, Komponist und Musikproduzent
  • 2007: A-Cappella-Ensemble musix (mehrere Wettbewerbspreise, Sänger, Arrangeur, Texter)
  • Seit 2011: Workshopleiter für Chöre, Orchester, Ensembles und Bands
  • Seit 2013: Zusammenarbeit mit dem Carus-Verlag, Arrangements und Kompositionen
  • 2015: Veröffentlichung des Musicals "Rock 'n' Robo"
  • Seit 2016: Arrangeur und Komponist des Familienorchesters, des Publikumsorchesters und des "Chor zur Welt" der Elbphilharmonie Hamburg, Konzertmoderationen, Zusammenarbeit mit der Orlando Big Band (Florida) und dem Ensemble Resonanz (Hamburg)